Kautionsrückzahlung – Schadensersatz

Kautionsrückzahlung – Schadensersatz

Ein häufiges Problem nach dem Auszug des Mieters ist der Umstand, dass der Vermieter die Kaution nicht auszahlen möchte. Die Kaution darf für einen etwaigen möglichen Anspruch für die ausstehende Betriebskostenabrechnung nur für einen angemessenen Zeitraum seitens des Vermieters einbehalten werden, aber keinesfalls unbeschränkt.

Etwaige Schadensersatzansprüche aus dem Mietverhältnis können nur innerhalb von sechs Monaten geltend gemacht werden. Die Ansprüche sollten zwingend in dieser Zeit angezeigt werden, da andernfalls deren Realisierung ausgeschlossen sein kann.

Gerne helfen wir Ihnen weiter, wenn Sie Fragen haben.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

zwei × drei =